Schüßler Salze – Heilmittel für Körper und Seele

Dr. Schüßler, geboren 1821, befasste sich schon vor über hundert Jahren mit Störungen innerhalb des Mineralhaushaltes. Zuerst beschäftigte er sich noch mit der Homöopathie, bei der Tausende von Stoffen Verwendung finden. Nach zahlreichen Untersuchungen gelang es Dr. Schüßler jedoch, ein Heilsystem aus nur zwölf Salzen zu entwickeln. Heute sind sie bekannt als Schüßler Salze.

Falsche Verteilung und Verwertung von Mineralsalzen im Körper
Durch eine Verschiebung der Mineralsalze im Körper kommt es zu Beeinträchtigungen im körperlichen und seelischen Bereich. Laut Dr. Schüßler entstehen bestimmte Leiden, sobald sich die Mineralstoffe im Organismus im Ungleichgewicht befinden. Schüssler Salze haben eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel, Reinigung von Gewebe, Blut und Lymphe und die Regulation des Säure-Basen-Haushaltes. Die zwölf Mineralsalze können also helfen bestimmte Verteilungsstörungen zu beseitigen. Solche Störungen können durch falsche Ernährung, Stress oder organische Eerkrankungen enstanden sein.

Wie lässt sich das passende Mittel am besten finden
Für die Auswahl des richtigen Schüßler Salzes gibt es verschiedene Möglichkeiten. Dr. Schüßler selbst setzte auf die sogenannte Antlitzdiagnostik. Bei diesem Verfahren kann aufgrund bestimmter Anzeichen im Gesicht ein Mangel erkannt werden. Dunkle Augenringe sprechen etwa für einen Eisenmangel, also das Salz Nr. 3 Ferrum Phosphoricum. Weitere Veränderungen im Gesicht sind Hautunreinheiten, Falten oder eine glänzende Hautbeschaffenheit. Es gibt zudem zahlreiche Bücher, in denen die Symptome im Zusammenhang mit einem Schüssler Salz beschrieben werden. Treffen mehrere Beschwerden zusammen und zeigen sich auch im Gesicht ergänzende Hinweise, ist das richtige Mittel gefunden.

Welche Krankheiten können behandelt werden
Mit Schüßler Salzen kann eine akute Erkältung genauso behandelt werden wie ein chronischer Hexenschuß. Auf seelischem Gebiet helfen sie bei Heimweh, Liebeskummer oder Ängsten. Alle Symptome scheinen laut Dr. Schüssler miteinander im Zusammenhang zu stehen und sich zu ergänzen. Daher unterstützen diese zwölf Salze nahezu jede Krankheit. In dem der zugrunde liegende Mangelzustand behoben wird, gesundet der Mensch in vielen Bereichen gleichzeitig.

Mehr Informationen erhalten Sie unter schüsslersalze.com